Träume brauchen Sicherheit

 
Direktversicherung

Direktversicherung

Einfach und bewährt

Für viele Arbeitgeber wird es immer schwieriger, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und sie langfristig an das Unternehmen zu binden. Verbessern Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens und bieten Sie Ihren Beschäftigten eine betriebliche Altersversorgung z.B. in Form einer Direktversicherung an. Die Aufwertung der Versorgungssituation durch eine betriebliche Altersversorgung wissen viele Arbeitnehmer zu schätzen. Gleichzeitig ist der Aufwand für Sie gering, denn den größten Teil der Verwaltung übernehmen wir.

Die Vorteile der Direktversicherung im Überblick

  • mehr Arbeitgeberattraktivität durch eine zusätzliche Altersversorgung
  • Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung sind abzugsfähige Betriebsausgaben und im Rahmen der gesetzlichen Grenzen steuer- und sozialversicherungsfrei
  • durch Entgeltumwandlung finanzierte Beiträge führen beim Arbeitgeber in der Regel zur Senkung der Lohnnebenkosten
  • unkomplizierte Lösung bei Ausscheiden von Mitarbeitern
  • zusätzlichen Aufwand mit einer Direktversicherung vermeiden: keine Beiträge an den Pensionssicherungsverein, keine Anpassungspflicht für laufende Renten
  • attraktiver Arbeitgeber-Extra-Bonus* möglich auf Beiträge für Firmenverträge, z. B. Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen

* 5% Arbeitgeber-Extra-Bonus auf die Beiträge für Firmenverträge, z.B. Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen der AachenMünchener Versicherung AG. Bis max. 2.000 € Beitrag p.a.

So funktioniert eine Direktversicherung 
  

Bei einer Direktversicherung sagen Sie Ihrem Mitarbeiter eine Altersversorgung zu und schließen mit uns eine Versicherung für ihn ab. Die Beiträge für die Direktversicherung überweisen Sie direkt an uns. Die aus der Versicherung entstehenden Leistungen überweisen wir Ihrem Arbeitnehmer dann pünktlich ab dem vereinbarten Rentenbeginn.

Erst wenn Leistungen beansprucht werden, entsteht eine Steuer- und Sozialabgaben-pflicht. Der Vorteil: im Rentenalter fällt die Steuerlast meist geringer aus und Sozialversicherungsbeiträge in der Renten- und Arbeitslosenversicherung fallen nicht mehr an.

Jeder Arbeitnehmer hat grundsätzlich einen gesetzlichen Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung.

Beitrags-Höchstgrenzen 
  

Bis zu 4% der Beitragsbemessungsgrenze zur Gesetzlichen Rentenversicherung (West) können jährlich steuer- und sozialversicherungsfrei in eine Direktversicherung gezahlt werden. Im Jahr 2016 entspricht dies 2.976 €. Darüber hinaus können unter bestimmten Voraussetzungen zusätzlich 1.800 € pro Jahr steuerfrei eingezahlt werden.

Erst wenn Leistungen beansprucht werden, entsteht eine Steuer- und Sozialabgabenpflicht. Der Vorteil: im Rentenalter fällt die Steuerlast meist geringer aus und Beiträge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung fallen nicht mehr an.

Gehaltserhöhungen clever gestalten 
  

Außertarifliche Gehaltserhöhungen sind ein Mittel, um gute Leistungen Ihrer Mitarbeiter zu honorieren. Jedoch kommt wegen der Steuer- und Sozialabgaben nur ein geringer Teil bei Ihrem Arbeitnehmer an.

Wenn Sie aber die Gehaltserhöhung in eine betriebliche Altersversorgung investieren, kann jeder Euro Ihren Arbeitnehmern zugute kommen. Und nebenbei spart Ihr Unternehmen Lohnnebenkosten – Motivation die ankommt.

Vermögenswirksame Leistungen 
  

Vermögenswirksame Leistungen können - soweit tarifvertraglich zulässig - effizient in Beiträge für eine Direktversicherung umgewandelt werden. Anders als z.B. bei einem Bausparvertrag, zahlen Ihre Arbeitnehmer bei einer Investition in eine Direktversicherung hierauf weder Steuern noch Sozialversicherungsbeiträge. Auch Sie zahlen auf den Beitrag keine Sozialabgaben und senken so Ihre Lohnnebenkosten.

Bei einer Umwandlung der Vermögenswirksamen Leistungen können sich lukrative Beiträge für die Direktversicherung ergeben:

Entgeltumwandlungswunsch:
monatlich 100 €
GehaltsauszahlungEntgeltumwandlung
Direktversicherung
Bruttogehalt2.500,00 €2.500,00 €
Vermögenswirksame Leistungen (VL)40,00 €40,00 €
Beitrag für Direktversicherung aus VL40,00 €
Beitrag für Direktversicherung aus Steuer- und Sozialversicherungsersparnis37,62 €
Mtl. steuerpflichtiges Bruttogehalt2.540,00 €2.462,38 €
Lohnsteuer inkl. SolZ/KiSt. 369,73 € 348,16 €
Sozialversicherung525,15 €509,10 €
Nettogehalt1.645,12 €
1.605,12 €
Überweisung VL 40,00 €
Überweisung      

Die dargestellten Berechnungen basieren auf der Grundlage der in 2016 geltenden Steuerwerte und Sozialversicherungsbeitragssätze.

Ohne die verfügbare Gehaltsüberweisung zu schmälern, können so monatlich 77,62 € in die Altersversorgung investiert werden.

Überstunden in die Altersversorgung investieren 
  

Leisten Mitarbeiter Überstunden, führt dies bei der Lohnabrechnung oftmals zur Enttäuschung: Trotz Überstunden steigt das Nettoeinkommen infolge der Abzüge durch Steuern und Sozialversicherungsbeiträge nur mäßig.

Investieren Sie in Vereinbarung mit Ihren Arbeitnehmern die Überstundenvergütung stattdessen z.B. in eine Direktversicherung, kann diese 1:1 bei Ihren Mitarbeitern ankommen.

Vorsorge für mitarbeitende Ehepartner im Familienbetrieb 
  

Die Mitarbeit von Familienangehörigen kommt in kleinen und mittleren Betrieben häufig vor.
Ein angemessenes Gehalt und die üblichen sozialen Nebenleistungen gehören dazu und werden bei richtiger Gestaltung steuerlich anerkannt.

Auch für den mitarbeitenden Ehepartner können unter bestimmten Voraussetzungen die Aufwendungen für eine betriebliche Altersversorgung als Betriebsausgaben geltend gemacht werden.

Gesellschafter-Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften 
  

Zu Beginn der beruflichen Karriere oder nach Neugründung einer Gesellschaft kann dieser Personenkreis nur in eingeschränktem Umfang die Möglichkeiten der betrieblichen Altersversorgung nutzen. Die Direktversicherung steht jedoch von Beginn an zur Verfügung und ist somit quasi der Einstieg in die betriebliche Altersversorgung.

Logo

Ein Produkt der AachenMünchener Lebensversicherung AG

Rechtlich verbindliche Bestimmungen sowie vollständige Produkt- und Risikobeschreibungen enthalten unsere Versicherungsbedingungen und die weiteren Informationen für den Versicherungsnehmer in Verbindung mit dem Antrag. Nach Erhalt des Versicherungsscheins sind zudem die dort genannten Werte und Angaben rechtlich verbindlich.

Beratersuche

Kompetente Beratung zu unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen bietet Ihnen unser exklusiver Partner Deutsche Vermögensberatung (DVAG).

Finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Vermögensberater in den über 3.400 Direktionen und Geschäftsstellen der DVAG.

Mehr erfahren zur exklusiven Partnerschaft mit der DVAG.

Möchten Sie dieses Fenster wirklich schliessen?

Die eingegebenen Daten werden nicht gespeichert und gehen somit verloren.

Entgeltumwandlung
Finanzierung der Beiträge über das Bruttogehalt des Arbeitnehmers.

Statt 40 € VL werden insgesamt 77,62 € in eine Direktversicherung investiert.

Z. B. Überweisung für einen Bausparvertrag.