Träume brauchen Sicherheit

 
Dynamische Sach-Gebäudeversicherung
Home

Dynamische Sach-Gebäudeversicherung

Die Dynamische Sach-Gebäudeversicherung im Detail

Mit der Dynamischen Sach-Gebäudeversicherung lassen sich die folgenden Risiken absichern:

Standard Gefahren 
  

Feuer

Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Aufprall von Luftfahrzeugen, deren Teile oder Ladung sowie Löschen, Niederreißen oder Ausräumen infolge eines der genannten Ereignisse.
Überspannungsschäden durch Blitz können auf Wunsch mitversichert werden.

Leitungswasser / Sprinklerleckage

Schäden durch bestimmungswidrig austretendes Leitungswasser oder Wasserdampf (auch Sole, Öle, Kühl- oder Kältemittel), Rohrbruch und Frost, Schäden durch Sprinklerleckage, Schäden durch Wasser aus Aquarien bzw. Wasser aus Wasserbetten.

Sturm und Hagel

Schäden durch unmittelbare Einwirkung von Sturm und Hagel.

Glasbruch

Die Glasbruch-Pauschalabdeckung deckt Bruchschäden an Glasscheiben, Glasplatten, Glasspiegeln und Kunststoffscheiben bis zu einer Einzelgröße von 318cm x 813cm, Profilbaugläser, Glasbausteine, Lichtkuppeln und Betongläser der gesamten Gebäudeverglasung bzw. der Gebäudeteile, die dem allgemeinen Gebrauch dienen (z.B. in Treppenhäusern, Gemeinschafts-, Keller- und Bodenräumen, von Windfängen und Wetterschutzvorbauten). Darüber hinaus können Glassonderrisiken (Werbeanlagen, künstlerisch bearbeitete Glasscheiben, Abdeckungen von Sonnenkollektoren) individuell versichert werden. Bei der Wahl des Bausteins Glas sind Sonderkosten für Gerüste, Kräne, Beseitigung und Wiederanbringung von Sachen, die das Einsetzen von Ersatzscheiben behindern (z.B. Schutzgitter, Schutzstangen, Markisen usw.) sowie Entschädigungen für Anstriche, Malereien, Schriften, Verzierungen, Lichtfilterlacke, Folien, Umrahmungen, Beschlägen, Mauerwerk, Schutz- und Alarmeinrichtungen, Waren und Dekorationsmittel bis 5.000 EUR prämienfrei mitversichert. Diese Zusatzleistung kann auf Ihren Wunsch erhöht werden.

Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen 
  

Schäden durch unmittelbare Berührung von Schienen- oder Straßenfahrzeugen, die nicht vom Versicherungsnehmer, Mieter der versicherten Gebäude oder deren Arbeitnehmern gelenkt werden und durch unmittelbare Einwirkung von Rauch oder einer Druckwelle durch ein Luftfahrzeug, das die Schallgrenze durchflogen hat.

Ergänzende Gefahren für Schäden an Technischen Gebäudebestandteilen 
  

Versichert sind Heizungsanlagen, Anlagen der Warmwasserversorgung, Elektroinstallationen (ohne Stromerzeugung), Ruf-, Klingel- und Türöffneranlagen, Raumabluft und Raumklimaanlagen, Brandmeldeanlagen, Feuerlöschanlagen, Personen- und Lastenaufzüge, Rolltreppen, Schiebetüren sowie Roll- und Brandschutztore gegen Technische Sachgefahren.

Gefahren der Technischen Sachversicherung sind im Einzelnen:
Schäden durch Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler, Diebstahl, Wassermangel in Dampferzeugern, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen, Zerreißen infolge Fliehkraft, Über- oder Unterdruck, Kurzschluss, Induktion oder Überspannung mit oder ohne Feuererscheinung an elektrischen Einrichtungen, Implosion, Sengschäden, indirekte Blitzeinwirkung, Wasser, Feuchtigkeit, höhere Gewalt.

Versichert sind auch Datenträger und Daten (Systemprogrammdaten aus Betriebssystemen oder damit gleichzusetzende Daten) gegen die Ergänzenden Gefahren für Schäden an Technischen Gebäudebestandteilen.

Darüber hinaus wird der Verlust oder die Zerstörung der Software aufgrund Störung oder Ausfall der Hardware der Technischen Gebäudeeinrichtung, Bedienungsfehler, vorsätzliche Programm- oder Datenänderungen durch Dritte in schädigender Absicht, Ober- oder Unterspannung, elektrostatische Aufladung und elektromagnetische Störungen und höhere Gewalt bis 5.000 EUR versichert.
Bitte beachten Sie, dass Rekonstruktionskosten bei Datenverlust ohne Beschädigung des Datenträgers nur bis zur Höhe von 50 % dieser vereinbarten Erstrisikosumme ersetzt werden.

Mietausfallversicherung 
  

Sie können zu den Gefahren Feuer, Leitungswasser/Sprinklerleckage, Sturm/Hagel, Weitere Elementargefahren, Politische Gefahren und Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen eine Mietausfallversicherung wählen.

Die Mietausfallversicherung im Rahmen der Dynamischen Sach-Gebäudeversicherung (DSG) ersetzt neben dem tatsächlichen Mietausfall auch den kalkulatorischen Mietausfall für Räume, die Sie selbst nutzen. Die Zeit der Haftung beträgt 12 Monate, gegen geringen Prämienzuschlag kann der Schutz auf 18, 24, 36 oder 48 Monate verlängert werden.
Die Versicherungssumme in der Mietausfallversicherung ist identisch der Versicherungssumme für das Gebäude. Der Versicherer haftet bis zu einer Entschädigungsgrenze von 10 % der Versicherungssumme. Eine Erhöhung der Entschädigungsgrenze auf 15 oder 20% ist gegen Prämienzuschlag möglich.

Alternativ können Sie eine Mietausfallversicherung auf Basis des Bruttojahresmietwertes vereinbaren.

Unbenannte Gefahren 
  

Zusätzlich zu allen anderen versicherbaren Gefahren können auch unbenannte Gefahren versichert werden.

Von einer unbenannten Gefahr spricht man, wenn versicherte Sachen plötzlich und unvorhergesehen durch ein von außen einwirkendes Ereignis zerstört oder beschädigt werden, sofern dieses nicht explizit ausgeschlossen ist.

Logo

Ein Produkt der AachenMünchener Versicherung AG

Rechtlich verbindliche Bestimmungen sowie vollständige Produkt- und Risikobeschreibungen enthalten unsere Versicherungsbedingungen und die weiteren Informationen für den Versicherungsnehmer in Verbindung mit dem Antrag. Nach Erhalt des Versicherungsscheins sind zudem die dort genannten Werte und Angaben rechtlich verbindlich.

Beratersuche

Kompetente Beratung zu unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen bietet Ihnen unser exklusiver Partner Deutsche Vermögensberatung (DVAG).

Finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Vermögensberater in den über 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen der DVAG.

Mehr erfahren zur exklusiven Partnerschaft mit der DVAG.

Möchten Sie dieses Fenster wirklich schliessen?

Die eingegebenen Daten werden nicht gespeichert und gehen somit verloren.