Träume brauchen Sicherheit

 
SEPA

SEPA (Single Euro Payments Area)

Seit Anfang 2008 werden europaweit einheitliche Standards für den Zahlungsverkehr umgesetzt. Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen werden hierdurch einfacher und schneller. Durch SEPA unterscheiden wir bald schon nicht mehr zwischen dem inländischen und dem grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr.

Mehr als 95% aller AachenMünchener-Kunden nutzen die Vorteile des Lastschriftverfahrens. Sie lassen ihre Beiträge per Einzugsermächtigung regelmäßig von ihrem Konto einziehen. Durch eine EU-Verordnung wird der Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area, SEPA) – zum Vorteil der Verbraucher – vereinheitlicht. Die AachenMünchener hat deshalb schon jetzt auf das europaweit einheitliche SEPA-Basis-Lastschriftverfahren umgestellt.

Was bedeutet die SEPA-Umstellung für Sie als Kunde der AachenMünchener? 
  

Sie müssen sich um nichts kümmern!

Wenn Sie uns bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, nutzen wir diese künftig als SEPA-Lastschriftmandat weiter. Für Sie ändert sich am gewohnten Lastschriftverfahren nichts.

Jede Kontobewegung wird durch eine Mandatsreferenznummer und unsere Gläubiger-Identifikationsnummer gekennzeichnet. Ab Oktober 2013 finden Sie diese beiden Nummern auf Ihren Kontoauszügen. Die Umstellung erfolgt für Sie automatisch.

Die Beiträge zu Ihrem Vertrag ziehen wir im Lastschriftverfahren weiterhin von Ihrem Konto ein. Wann genau wir abbuchen und wie hoch der Betrag ist, teilen wir Ihnen selbstverständlich vorher mit.

Durch SEPA bekommen Sie eine neue internationale Kontonummer IBAN und eine neue Bankleitzahl BIC, die aus Ihrer bisherigen Kontoverbindung ermittelt wird. Die neuen Nummern finden Sie auf Ihrem Kontoauszug und künftig auch auf Ihrer Bankkarte Ihres Kreditinstitutes.

Alles Wissenswerte zu SEPA, Antworten auf viele Ihrer Fragen sowie allgemeine Hinweise zum veränderten Euro-Zahlungsverkehrsraum haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammengestellt.

SEPA-Kundeninformationen (1,97 MB)

Möchten Sie dieses Fenster wirklich schliessen?

Die eingegebenen Daten werden nicht gespeichert und gehen somit verloren.